Leistungszentrum
Newsletter Online

PostHeaderIcon Medaillen bei den German Open

Bei den heuer sehr stark besetzten German Open Poomsae in in Ingolstadt durften sich Leni Niedermayr und Rudi Schwaiger über Medaillen freuen. In der Kategorie Master 2 weiblich konnte musste sich Leni Nidermayr nur von der deutschen Weltmeisterin geschlagen geben. Bronze ging an den Routinier Rudi Schwaiger, welcher heuer in die Klasse Master 3 wechselte. Der ÖTDV gratuliert recht herzlich.

 

PostHeaderIcon 4 Medaillen in Trelleborg

Über 1.100 Teilnehmer aus 45 Nationen trafen sich beim ETU A-Class  Turnier vom 9.-10. Februar in Schweden.
Unsere ÖTDV Athleten konnten insgesamt 4 Medaillen und zwei 5. Plätze erkämpfen.

 Edines Kurtovic  2.  Platz
14:1  gewonnen gegen Russland
SD (2:2) gewonnen gegen Serbien

 Christoph Decker  3. Platz
12:1 gewonnen gegen Kuwait
15:4 gewonnen gegen Serbien

Natascha Mitrovits 3. Platz 
17:7 gewonnen gegen Israel
4:1 gewonnen gegen Italien

Selim Öztürk 3. Platz
12:4 gewonnen gegen Serbien
4:2  gewonnen gegen Norwegen
13:1  gewonnen gegen Afghanistan

Yasin  Gümüsay  5. Platz
9:1  gewonnen gegen Finnland
4:3  gewonnen gegen Serbien

Enes Acikel 5. Platz
9:5 gewonnen gegen Kuwait

 

PostHeaderIcon WTF International Referee Kurs in Innsbruck

 

Einen großen Erfolg hat der ÖTDV zu berichten: Die World Taekwondo Federation hat die Bewerbung des ÖTDV für einen International Referee Kurs in Innsbruck, positiv angenommen. Somit findet am 28. bis 31. Mai 2013 dieser Kurs erstmals in Österreich statt. Unmittelbar vor der Austrian Open Kyorugi haben Referees aus der ganzen Welt die Möglichkeit diese Schulung zu besuchen, um anschließend gleich Gelerntes bei der Austrian Open am 1. und 2. Juni umzusetzen.

 

PostHeaderIcon Vorbereitung für die Trelleborg Open

Der A, B und C-Kader (Junioren und Senioren) trainierte von 1. bis 3. Februar in Innsbruck. SportlerInnen aus Niederösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg waren gekommen um sich auf die Trelleborg Open am kommenden Wochenende vorzubereiten. Nationalcoach Manuel Mark verstand es sein Know How in das Training einfließen zu lassen und leitete den Lehrgang geschickt auf höchstem Niveau.

 

PostHeaderIcon Kadertraining und Trainertreffen Kyorugi

Trainiert von Nationalcoach Manuel Mark und BLZ Trainer Jae-Hyong Kim trafen sich rund sechzig Wetkämpfer zum ÖTDV Kadertraining in Innsbruck. Die Kyorugi-Verantwortlichen des Verbandes präsentierten anschließend beim diesjährigen Trainertreffen, an dem Trainer und Coaches aus ganz Österreich anreisten, die Kyorugi-Vorhaben und Konzepte für 2013.

 

PostHeaderIcon Erfolge beim Tübinger Pokal 2013

Über einen wahren Medaillenregen durften sich Österreichs Taekwondo-AthletInnen beim Tübinger Pokal (ÖTDV Punkteturnier) 2013 am letzten Wochenende freuen. Mit 14 Gold- 11 Silber- und 14 Bronzemedaillen zeigten die SportlerInnen ihre Klasse. Die genauen Ergebnisse gibt es hier.

 

PostHeaderIcon ÖTDV Prüferseminar



Einen Tag nach dem Kyorugi Referee Seminar stand das diesjährige Semiar zum Erwerb der Prüferlizenz am ÖTDV Kalender. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung unter dem Vorsitz von ÖTDV Prüfungsreferenten Johann Luef, gratuliert der ÖTDV den insgesamt neun neuen Prüfern. Die aktuelle Liste aller ÖTDV Prüfer kann hier eingesehen werden.

 

PostHeaderIcon ÖTDV Kyorugi Kampfrichterseminar in Wien



Rund 30 Taekwondoin kamen zum  Kyorugi Kampfrichter Seminar 2013 nach Wien. ÖTDV Kampfrichter-Direktor Fereydoun Namini sowie Salma Michor schulten die Zuhörer, darunter viele Bundes- und Landesverbands-Funktionäre sowie internationale Kampfrichter, in praktischen und theoretischen Einheiten. Nach einem langem aber lehrreichen Tag, darf sich der ÖTDV über 10 neue Kampfrichter freuen.

 

PostHeaderIcon Referee Seminar Poomsae 2013


Bei der Poomsae Weltmeisterschaft in Columbien wurde ÖTDV Referee Direktorin Johanna Bliem von WTF Präsident Dr. Chungwon Choue mit der Auszeichnung "Best Referee" geehrt. Der ÖTDV gratuliert herzlich. Über ihre Eindrücke der WM sowie das aktuelle Regelwerk und WTF Standards referiert Johanna Bliem beim heurigen Poomsae Kampfrichter Kurs in Wien am 17. Februar 2013.

 

PostHeaderIcon Großmeister Kyung Myong Lee verstorben!

 

 

Mit großer Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Großmeister Kyong Myong Lee im Alter von 74 Jahren verstorben ist.
GM Lee brachte in den 60er Jahren Taekwondo nach Österreich und war Meister und Trainer von vielen österreichischen Großmeistern, wie z.B. Präsident Dr. Reza Zadehmohammad, Wolfgang Schindel, Erb Gerhard, Georg Matuzschek, Christian Huber, Regina Singer uvm.

Er bildete dadurch den Grundstein der meisten Taekwondoin´s in Österreich.

GM Lee war auch beteiligt bei der Gründung der ETU 1976 und war der erste technische Direktor der Europäischen Taekwondo Union. Er war in den 90er Jahren Vize Generalsekretär der WTF und veröffentlichte im Lauf seines Lebens mehr als 40 Bücher über Taekwondo. Sein Tod ist ein großer Verlust für den gesamten Taekwondo Sport und der Österreichische Taekwondo Verband trauert um diesen wertvollen Menschen.

 

<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 25

Austrian Open
Banner
SPONSOREN
Banner
Partner des OTDV
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Taekwondo Online TV
Banner
Banner