Leistungszentrum

PostHeaderIcon Vorbereitungslehrgang in Schwaz

Vergangenes Wochenende trafen sich Österreichs Kadetten und Junioren in Schwaz/Tirol, um sich gemeinsam auf die beiden Europameisterschaften vorzubereiten.


 

 

PostHeaderIcon Weiterer Taekwondo-Sportler im HSZ

Aufgrund der erbrachten Leistungen bei internationalen Turnieren in der Vergangenheit, freut es uns, dass der niederösterreichische Sportler Sebastian Kaplan einen der begehrten Plätze im österreichischen Heeressport  bezogen hat. Unter Anderem ein Ergebnis des unermüdlichen Engagements seines Heimtrainers. Nachdem er seine Grundausbildung absolviert hatte, trainiert er nunmehr täglich bis zu 3 Mal, stationiert in der Südstadt. Das österreichische Bundesheer stellte Kaplan ein eigenes Quartier zu Verfügung, trainiert und betreut wird der junge Sportler von Rene Pernitsch und Ramin Rey.
 

Wir wünschen Sebastian alles Gute für seine sportliche Zukunft.


 

PostHeaderIcon Kadetten Trainingslager in Senigallia

Das zweite Trainingslager hinsichtlich der Kadetten Europameisterschaft in Bukarest/Rumänien (19. bis 26. August) fand vom 23. bis 29. Juli im italienischen Senigallia statt. Unsere Kadetten fanden optimale Bedingungen vor und trainierten gemeinsam mit internationalen Trainingspartern. Einen Trainingslehrgang fand ebenso im deutschen Dachau zusammen mit dem Kader der BTU statt.



 

 

PostHeaderIcon News zu den Weltmeisterschaften in Puebla/Mexiko

19. Juli 2013
Als letzter der österreichischen Athleten ging Christoph Decker ins Rennen. Er konnte seinen Erwartungen leider nicht gerecht werden und verlor bei einem Punktestand von 0:8 vorzeitig nach 4 Strafpunkten.

18. Juli 2013

Nachdem im ersten Kampf Edines Kurtovics Gegnerin nicht angetreten war, traf Edines im zweiten Kampf auf die Kämpferin aus Slowenien die bereits in der Vorrunde gegen die Kämpferin aus Venezuela besiegte. Edines kämpfte beherzt verlor aber in den letzten Sekunde den Kampf denkbar knapp mit 3:4 Punkten. Am Freitag kämpft Christoph Decker bei den Herren im Schwergewicht.

16. Juli 2013
Nach einem aktionsreichen Kampf verliert Natascha Mitrovits ihren Erstrundenkampf gegen die Kämpferin aus der Dominikanischen Republik mit 10:14. Am Donnerstag dem 18. Juli kämpft Edines Kurtovic.

15. Juli 2013

Livestream der Wettkämpfe
Die Kämpfe beginnen ab 9.00 (Ortszeit). Zeitverschiebung +7h beachten!

14. Juli 2013
: Kampfpaarungen
Natascha Mitrovits trifft in Runde 1 auf PEGUERO Yajaira (DOM). Runde 2 gegen COTO Nancy (CRC) oder gegen MIENNA Siv Anja (NOR). Runde 3 gegen die auf Platz 5 gesetzte MIENNA Siv Anja (PER).

Edines Kurtovic trifft in Runde 1 auf KUA Shirley (MAS). Runde 2 gegen JIMENEZ Francis (VEN) oder RAJHER Nusa (SLO). Runde 3 gegen  AVILA Keyla (HON) oder DLAMINI Sithandile (SWZ) oder die auf Platz eins gesetzte Olympiazweite GRAFFE Anne-Caroline (FRA).

Christoph Decker trifft in Runde 1 auf SILLA Arman-Marshall (BLR). In Runde 2 auf den auf Platz 2 gesetzten Olympiadritten DESPAIGNE Robelis (CUB). In Runde 3 auf WODZICH Volker (GER) oder CABO Adrian (ESP).

12. Juli 2013: Zeitplan
Den Auftakt macht Natascha Mitrovits bei den Damen bis 49 kg am Dienstag dem 16. Juli 2013. Zwei Tage später, am Donnerstag dem 18. Juli 2013, startet Edines Kurtovic in der Damenklasse +73 kg. Am Freitag dem 19. Juli 2013 kämpft Christoph Decker in der Schwergewichtsklasse (+87 kg).

11. Juli 2013: Teilnehmerlisten

 

 

PostHeaderIcon WTF General Assembly

Bei der Generalversammlung der World Taekwondo Federation, welche im Rahmen der Weltmeisterschaft in Puebla/Mexiko stattfindet, vertritt Präsident Dr. Zadehmohammad vor Ort den ÖTDV.

 

PostHeaderIcon World Sports Festival 2013

Unter der Schirmherrschaft der UNESCO fand vom 4. bis 7. Juli das 6. World Sports Festival in Niederösterreich und Wien statt. Unter den 13 Sportarten stand zum ersten Mal auch Taekwondo auf dem Turnierplan. So wurde in Zusammenarbeit mit dem ÖTDV eine kleine Meisterschaft in der Eventpyramide Vösendorf ausgerichtet. Doch nicht alleine die sportlichen Erfolge zählten: Vor allem der Spaß am Sport selbst und das friedliche Miteinander wurden in den Vordergrund gestellt. Alleine bei der Taekwondo Veranstaltung wurden Kontakte und Freundschaften zwischen Sportlern aus Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Indien, Irland, dem Kosovo, Ungarn und Österreich geschlossen. Highlights für alle Teilnehmer waren neben sämtlichen Wettbewerben die Eröffnungsfeier und die Players Party bei der Menschen aus verschiedensten Kulturen miteinander feierten und so ein klares Zeichen gegen Rassismus setzten. Der ÖTDV bedankt sich vor allem bei Agnes Engleder für ihre unermüdliche Arbeit. http://www.world-sports-festival.com/de/

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken


 

PostHeaderIcon Neue internationale WTF Kampfrichter im ÖTDV

Wie kürzlich von der WTF verkündet, schlossen folgende Teilnehmer beim 75sten internationalen Kyorugi Referee Seminar Ende Mai in Innsbruck, erflogreich ab:

Dietmar Brandl, Morteza Deghan, Philipp Krautsack, Bruno Lackner, Stefaie Obermoser, Ali Sahrakhiz und Bijan Tavakolli.

Der ÖTDV freut sich über sieben neue internationale Kyorugi Referees aus den eigenen Reihen und gratuliert recht herzlich.



 

 

PostHeaderIcon Nominierte für die Kadetten EM

Folgende Sportler wurden für die Kadetten Europameisterschaft (20. - 24. August 2013) in Bukarest nominiert:

(v.l.) Loacker Srisamorn -47 kg, Nisandzic Martina -59 kg, Hatulan Aron -49 kg, Grunicke Jan -45 kg, Roul Christopher -61 kg

Trainiert und vor Ort betreut wird unser Team von den Kadettennationalcoaches Regina Singer und Roland Zaggl.


Der ÖTDV wünscht eine optimale Vorbereitung und viel Erfolg bei der EM.

 

PostHeaderIcon Der Countdown zur WM läuft

  

Die Vorbereitungen für unser WM Team laufen auf Hochtouren. Unter der Leitung von Nationalcoach Manuel Mark, trainiert unsere Nationalmannschaft im Höhentrainingslager im tirolerischen Kühtai. Hochkarätige internationale Spitzensportler sowie heimische Kaderathleten waren als Trainingspartner für unser Team geladen. Neben den technischen Vorgaben von Manuel Mark, stand auch intensives funktionelles Training am Stundenplan, geleitet von Ernährungs- und Kraftprofi Alfred Krautgartner. 

Unsere Sportler fliegen kommenden Montag gemeinsam mit Nationalcoach Manuel Mark und Technischem Direktor Mustafa Atalar nach Mexiko wo vom 15. - 21. Juli in Puebla die Weltmeisterschaft stattfindet. 

Livestreams zur den Kämpfen findet man hier.

  zum Vergrößern auf die Bilder klicken

  

     

  

 

PostHeaderIcon Kampfrichterlehrgang Poomsae

24 Teilnehmer zählte man vergangenen Sonntag in Kufstein beim Poomase Kampfrichtrlehrgang. Gekommen waren sowohl aktive Poomsaesportler, als auch Trainer und Punkterichter. Nach einem lehrreichen Tag rund um das Poomsaeregelwerk, vorgetragen von Refereedirektorin Johanna Bliem stellten sich 8 Teilnehmer der Prüfung bzw. frischten ihre Lizenz auf.

Der ÖTDV gratuliert den neuen Kampfrichtern.

 

<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 29

U21 EM 2014
Banner
SPONSOREN
Banner
Austrian Open
Banner
Partner des OTDV
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Taekwondo Online TV
Banner
Banner