Leistungszentrum
Newsletter Online

PostHeaderIcon Belgian Open Poomsae

Bei den 35th Belgian Open in Lommel (ETU A-Class) am 5. April kamen folgende österreichische Sportler in die Medaillenränge:

GOLD: Leni Niedermayr
SILBER: Rudolf Schwaiger
BRONZE: Erika Zimmermann, Peter Staudinger

PAAR/TEAM

GOLD: Brückl/Kovacevic/Treu
SILBER: Birochs/ Zimmermann/Palmanshofer, Wurzenrainer/Kovacevic
BRONZE: Nocker/Schnaitl/
Wurzenrainer, Walch/Treu

Der ÖTDV gratuliert herzlich!

Weitere Fotos auf unserer Facebookseite.

 

PostHeaderIcon Jugend-Olympiaqualifikation in Taipei

Hervorragender Erfolg für Edi Frankford. Edi erkämpfte sich nach 3 gewonnenen Kämpfen das begehrte Ticket nach Olympia. Die Jugend-Olympiade findet Mitte August in China statt. Auer Philip verlor seinen ersten Kampf gegen einen starken Gegner aus Japan mit 6 zu 7. Gabrijela Dimitraskovic konnte sich leider nicht gegen Kolumbien durchsetzen und verlor mit 1 zu 12. Ab Sonntag beginnt die Weltmeisterschaft an der unsere 3 Sportler ebenso am Start sind. Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg.
Der ÖTDV gratuliert Edi sehr herzlich.

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

 

PostHeaderIcon 25th General Assembly - WTF

Präsident Dr. Zadehmohammad als Vertreter des ÖTDV bei der Generalversammlung der WTF in Taiwan.

 

PostHeaderIcon ÖTDV - DTU Gemeinsames Trainingslager

Weitere Fotos auf unserer Facebookseite.

Für die kommene Junioren WM und die Qualifikation für die Junioren Olympics trainierte unser Team gemeinsam mit den Deutschen Kadersportlern in Hennef.
Dank an die deutschen Bundestrainer vor Ort sowie Manuel Mark für deren Einsatz.

 

PostHeaderIcon Qualifikation Junioren Olympics/Junioren WM


WTF Qualification Tournament for 2014 Youth Olympics/10th WTF World Junior Taekwondo Championships (Taiwan) - Nominierte Sportler:

Gabriela Dimitraskovic -44 kg
Eduard Frankford -63 kg
Philip Auer -55 k

Bundestrainer: Manuel Mark
Head of Team: Ramin Rey


Wir wünschen unserem Team viel Erfolg!

 

PostHeaderIcon ÖTDV Kaderlehrgang in Oberndorf


Weitere Fotos auf unserer Facebookseite.

 

40 Sportler aus Wien, Niederösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg kamen vergangenes Wochenende (1. bis 2. März) nach Oberndorf/Salzburg zum ÖTDV Kaderlehrgang. Gemeinsam bereitete man sich auf die Junioren WM/Juniorenolympiaqualifikation in Taiwan, sowie die kommenden G1 Turniere (German-, Dutch- und Belgium-Open) vor.

Das Training wurde von Bundestrainer Manuel Mark u. BLZ Trainer Sudhir Batra geleitet.

Im Rahmen des Kaderlehrgangs wurde auch das Bundesleistungszentrum in Oberndorf eröffnet. Gekommen waren dazu auch ÖTDV Präsident Dr. Reza Zadehmohammad sowie der Präsident des Salzburger Landesverbandes Christian Innerhofer.

Österreichs Junioren trainieren die kommenden 4 Tage gemeinsam mit dem Deutschen Nationalteam in Hennef (BRD).

 

PostHeaderIcon Fujairah Open


Bei den heurigen Fujairah Open (WTF G1), vom 20. bis 22. Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten, waren auch Sportler aus Österreich für ihre Heimvereine am Start. Natascha Mitrovits holt Bronze. Christina Schönegger gewinnt einen Kampf und erreicht Platz 5. Benjamin Reimeir gewinnt ebenso einen Kampf.

Wir gratulieren!
 

PostHeaderIcon Slovenia Open


Weitere Fotos auf unserer Facebookseite.

450 Teilnehmer kämpften bei den heurigen Slovenia Open (22. Februar) in Maribor. Aus Österreich waren 40 Sportler aus Wien, Salzburg, Tirol und Niederösterreich bei diesem ÖTDV Punkteturnier am Start. Einige Kämpfe konnten gewonnen werden.

Medaillengewinner:

Gold: Rostam Rezai
Silber: Elis Buju, Philipp Balaskovits
Bronze: Nadja Loser, Maria Schmid, Alireza Jafari, Robin Heel, Sandra Gruber, Eva Schwentner.

Wir gratulieren herzlich.

 

PostHeaderIcon US Open 2014

3 Sportler waren bei den heurigen US-Open (WTF G1), vom 19. bis 22. Februar in Las Vegas, für das Nationalteam Österreich am Start. Edines Kurtovic gewinnt einen Kampf und erreicht Platz 5. Sandro Peer gewinnt zwei Kämpfe. Bianca Biricz verliert ihren ersten Kampf. Für den Heimverein am Start war Garusch Tigranian, er gewinnt einen Kampf. Betreut wurden unsere Sportler von Bundestrainer Manuel Mark. Als Head of Team war Martin Danler vor Ort. 

 

PostHeaderIcon German Open Poomsae

 

 

 

 

260 Starter aus insgesamt 20 Nationen kamen nach Gummersbach zu den German Open Poomsae, die erstmals an zwei Tagen (15. und 16. Februar) ausgetragen wurde. Viele österreichische Poomsae-Athleten fand man unter den Medaillengewinnern:

Gold ging an Rudolf Schwaiger der die Klasse Master 3 (4 Starter).
Nicole Gattringer holte Silber in der technisch sehr stark besetzten Senioren 2 Klasse (11 Starter).
In der Klasse Master 2 holte Leni Niedermayer die Silberne, Bronze ging an Sabine Roßgatterer (7 Starter).
Ebenfalls Bronze holte sich Sigrid Walch in der teilnehmerstärksten Klassen (23 Starter) bei den Kadetten.
Im Paarbewerb (Kadetten) holten sich Sigrid Walch und Savo Kovacevic Silber (4 Starter).

Wir gratulieren herzlich!

 

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 27

U21 EM 2014
Banner
SPONSOREN
Banner
Austrian Open
Banner
Partner des OTDV
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Taekwondo Online TV
Banner
Banner