Leistungszentrum
Newsletter Online

PostHeaderIcon ÖTDV Poomsae Kaderlehrgang in Wels

  

Der erste Poomsae - Kaderlehrgang fand vom 25. bis 26. Jänner in Welst statt. Athleten aus dem A- und B-Kader trainierten gemeisam mit geladenen Sportlern unter der Leitung von Bundestrainer Kim Young Hee.

Weiter Bilder auf unserer Facebookseite.

 

PostHeaderIcon 11 neue Taekwondo Trainer im ÖTDV



 

Am 25. 1. 2014 fand in Graz die Abschlußprüfung der Taekwondo-Trainerausbildung statt. Alle 11 Kandidaten bestanden die Prüfung mit zum Teil ausgezeichnetem Erfolg.

Der ÖTDV gratuliert den frischgebackenen Taekwondo-Trainern.

 

PostHeaderIcon Tübinger Pokal-ÖTDV Punkte turnier

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

560 Sportler hatten für den diesjährigen Tübinger Pokal gemeldet.
64 österreichische Wettkämpfer nahmen an diesem Turnier teil, welche insgesamt 23 Medaillen in den LK1 Klassen und 12 Medaillen-

in den LK2 Klassen erringen konnten

Ergebnisliste

 

PostHeaderIcon ÖTDV Kaderlehrgang und Trainertreff

Wie in den vergangenen Jahren trafen sich auch heuer zu Jahresbeginn Trainer aus ganz Österreich zum gemeinamen Austausch, diesmal im Bundessportzentrum Südstadt/NÖ. Ebenso wurde der Vorhabeplan des ÖTDV 2014 präsentiert und besprochen. Auch 50 Wettkämpfer kamen nach Niederösterreich, um unter der Leitung von Bundestrainer Manuel Mark gemeinsam zu trainieren. Unterstützt wurde Mark von Landestrainer Martin Achaz und BLZ Trainer Jae-Hyong Kim.


 

Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

 

PostHeaderIcon ÖTDV KR Seminare Kyorugi/Poomsae 2014

 

Am 8.-9. Februar finden die heurigen ÖTDV Kampfrichterseminare mit  Fereydoun Namini und Johanna Bliem in der Südstadt/NÖ statt.

 

Ausschtreibung Kampfrichterseminar Kyorugi 

 

Ausschreibung Kampfrichterseminar Poomsae 

 

 

PostHeaderIcon Wir wünschen...

 

PostHeaderIcon Breitensportlehrgang Poomsae

Poomsaesportler aus den westlichen Bundesländern trafen sich vergangenes Wochenende in Wörgl zum letzten Breitensportlehrgang mit Bundestrainer Kim Young Hee in diesem Jahr. Wir gratulieren GM Kim zu seiner vor kurzem bestandenen Prüfung zum 8. Dan, bedanken uns für seine Bemühungen in diesem Jahr und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit 2014.

 

PostHeaderIcon ÖTDV Kaderlehrgang in Oberndorf/Salzburg

Der letzte Kaderlehrgang in diesem Jahr fand am vergangenen Wochenende in Oberndorf statt. Aus den Bundesländern Salzburg, Tirol, Wien und Niederösterreich kamen Wettkämpfer die zwei Tage lang unter der Leitung von Nationalcoach Manuel Mark trainierten. Wir bedanken uns herzlich beim oberndorfer Team rund um Sudhir Batra für die gute Zusammenarbeit 2013, sowie bei Nationalcoach Manuel Mark für das gewohnt ausgezeichnete Training in Salzburg und freuen uns auf ein gemeinsames, erfolgreiches neues Jahr.

 

PostHeaderIcon World Taekwondo Grand Prix

Am vergangenen Wochenende wurde der erste offizielle Grand Prix der WTF in Manchester ausgetragen. Geplant sind zukünftig 2-3 Grand Prix im Jahr, an dem die besten 32 Athleten der Weltrangliste in den olympischen Gewichtsklassen teilnehmen dürfen. Am Ende eines Jahres soll dann ein finaler Grand Prix stattfinden, bei dem nur die 16 Besten starten dürfen. Dieser erste Grand Prix war gleich zum Start ein "finaler" Grand Prix, bei dem jedoch ausnahmsweise die 32 Besten teilnehmen durften. Durch den neuen Olympiaqualifikationsmodus gewinnen solch hochrangige Turniere an Bedeutung, denn wer nach dem finalen Grand Prix 2015 in der Weltrangliste unter den Besten 6 ist, ist automatisch für die olympischen Spiele 2016 in Rio qualifiziert.

Für Österreich war beim ersten Grand Prix nur Edines Kurtovic als 16. in der Olympiarangliste qualifiziert. Bei der Auslosung hatte Edines kein Glück gehabt. In der ersten Runde traf sie auf die Platz 8 gesetzte sehr starke Koreanerin Injong Lee. Edines konnte nicht ganz ihre Stärke zeigen und verlor mit einem Unentschieden durch Kampfrichterentscheid nach der 4. Runde. Die Koreanerin dominierte bis zum Finale alle Kämpfe und verlor nur knapp das Finale gegen die amtierende
Weltmeisterin, welche Edines im Finale bei den Russian Open geschlagen hatte.

Bis zu den olympischen Spielen ist noch ein langer Weg, jedoch sind wir mit Edines auf dem Besten Weg dorthin. Edines ist auch die einzige Sportlerin, die
im Projekt Rio des ÖOC und Sportministerium gefördert wird. Ziel dieses Projektes ist eine Qualifikation für Rio 2016, die durch entsprechende Trainingsmaßnahmen und der Teilnahme an den meisten Weltranglistenturnieren erreicht werden soll.

 

PostHeaderIcon Team Austria beim Park Pokal 2013

13 Medaillen für das Team Austria beim Park Pokal 2013.

Knapp 900 Wettkämpfer waren für den diesjährigen Park Pokal in Sindelfingen gemeldet. Darunter auch das Team Austria mit 31 Teilnehmern des A,B- und C Kaders in den LK1 Klassen. Betreut wurde die Mannschaft von ihren  Vereinstrainern, welche tatkräftig mithalfen. Insgesamt nahmen 89 Sportler aus ganz Österreich an dieser Meisterschaft teil, was einen absoluten Rekord bedeutet. Unsere Wettkämpfer konnten sich hervorragend in Szene setzen. Nicht weniger als 13 Medaillen konnten die ambitioniert und stark kämpfenden Kadersportler erringen. Mit 5 Gold, 4 Silber sowie 4 Bronzemedaillen war die Medaillenausbeute ausgezeichnet und brachte das Team Austria in der Gesamtwertung  auf Platz 5. Insgesamt errangen die österreichischen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer in den Klassen LK1 und LK2 44 Medaillen, davon 18 in Gold, 12 in Silber, und 14 in Bronze. 

Die Medaillengewinner - Team Austria:

Gold: Loacker Srisamorn, Roul Christopher, Sefer Ermin, Tigranjan Garusch, Schmidmayer Philipp

Silber: Peer Sandro, Öztürk Selim, Biricz Bianca, Radojkovic Aleksandar

Bronze: Franz Simone, Heel Robin, Borogic Filip, Dobler Elias

Wir gratulieren recht herzlich!


Weitere Bilder auf unserer Facebookseite

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 25

Austrian Open
Banner
SPONSOREN
Banner
Partner des OTDV
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Taekwondo Online TV
Banner
Banner