Leistungszentrum

PostHeaderIcon Austrian OPen 2015

 

Vergangenes Wochenende fand in der Olympiahalle Innsbruck unsere Austrian Open im Kyorugi statt. Noch nie gab es für den ÖTDV ein Event, das solch große positive Wellen Schlug. Die ganze Welt schaute an diesem Wochenende auf Österreich und wunderte sich wie man an 2 Tagen fast 2000 Kämpfer aus 52 Nationen mit 130 Kampfrichter auf 18 Kampfflächen reibungslos organisieren konnte.

Diese Größenordnung ziehte natürlich auch die besten Kämpfer der Welt an und somit hatten es unsere Österreichischen Athleten schwer mitzuhalten. Leider blieb der sportliche Erfolg bescheiden mit lediglich wenigen gewonnenen Kämpfen einzelner Sportler ohne eine Medaille dabei zu erkämpfen.

Der organisatorische Erfolg überwiegt jedoch im Moment und der ÖTDV bekommt viele Lobeshymnen aus der ganzen Welt. Daher bedankt sich der ÖTDV beim kompletten Organisationsteam und Helfern unter der Leitung von Generalsekretär Mag. Martin Danler und Sportkoordinator Ramin Rey, sowie dem Referee Direktor Fereydoun Namini.

Für den ÖTDV war dies ein wichtiger Schritt für die Zukunft und mit etwas Glück wird nächstes Jahr die Austrian Open ein G2 Event, welches auf jedem Kontingent nur eines pro Jahr von der WTF zugelassen wird.

Alle Ergebnisse finden sie auf www.tpss.eu

 

PostHeaderIcon ÖTDV Kadetten Sichtungslehrgang

ÖTDV Kadetten Sichtungslehrgang und LZ NÖ im Leistungszentrum Südstadt.
Unter der Leitung von Rene Pernitsch und Ramin Rey.

 

PostHeaderIcon World Championships 2015

Vom 12. bis 18. Mai findet die diesjährige Kyorugi Weltmeisterschaft der Senioren in Chelyabinsk (Russland) statt.
Aus Österreich sind 2 unserer besten Sportler nominiert:
Eduard Frankford -63kg
Enes Acickel -68kg
Unsere Athleten absolvierten zur WM Vorbereitung  mehrere Trainingslehrgänge und Turniere. In den letzten 4 Wochen trainierten unsere Kämpfer 2-3 mal täglich in Innsbruck unter der Leitung von Manuel Mark und Mustafa Atalar.
Wir wünschen unserem gesamten Team viel Erfolg bei der WM.

 

PostHeaderIcon Poomsae Kampfrichterkurs in Marchtrenk

Am 19. 4. 2015 fand in Marchtrenk/OÖ ein Kampfrichterseminar Poomsae (Neuerwerb/Auffrischung) statt. Referee-Direktorin IR Johanna Bliem brachte die Teilnehmer auf den neuesten Stand des WTF Regelwerks.

 

PostHeaderIcon Austrian Open Poomsae 2015

Vom 13. bis 14. Juni 2015 finden die Austrian Open Poomsae statt.
Ausschreibung
Outline

 

PostHeaderIcon ÖTDV Trainingslager in Dachau

Um sich auf EM und WM vorzubereiten, trainierten Junioren- und Senioren-Kadersportler im deutschen Dachau. Geleitet wurden die Trainings die von 30. Mai bis 5. April stattfanden, von Bundestrainer Manuel Mark und Mustafa Atalar.

 

PostHeaderIcon Poomsae Kampfrichterkurs

Am Sonntag dem 19. April findet ein Kampfrichterseminar (Neuerwerb und Auffrischung) in Marchtrenk/OÖ statt. Die Ausschreibung findet man hier.

 

PostHeaderIcon ÖTDV- Poomsae Kadertraining in Stockerau

 

PostHeaderIcon Dutch Open

Vom 13. bis 15. März fand Dutch Open in Eindhoven statt. 7 Junioren Kadersportler war unter Team Austria im Einsatz und Enes Acikel -68 als einzige bei den Senioren.

Jennifer Stigl -49, Srisamorn Loacker -52, Anna-Lena Stöckl -55, Michelle Kralits -63.
Alexander Vasic -55, Philip Auer -59, Florian Furtner -73.
Junioren Team wird in mehrere Turniere und Trainingslager für EM im Oktober in Riga vorbereitet

Michelle Kralits, Anna-Lena Stöckel haben jeweils einen Kampf gewonnen und den 5. Platz errungen .
Srisamorn, Philipp haben jeweils einen Kampf in Eindhoven gewonnen.

Enes Acikel gewann einen Kampf.

 

PostHeaderIcon Swiss Open

Vom 7. bis 8. März fand Swiss Open in Montreux statt, Unsere Kadersportler gewannen zahlreiche Kämpfe:

Barin Feroz -49: 5 Platz
1. Kampf gegen Cypern gewonnen.
2. Kampf gegen die Türkei verloren

Bianca Birizc -53: 5 Platz
1. Kampf gegen USA gewonnen.
2. Kampf gegen die Schweiz verloren.

Sandro Peer -58: 5 Platz
1. Kampf im Golden Point gegen Norwegen gewonnen
2. Kampf, Gegner kam nicht.
3. Kampf gegen Deutschland verloren.

Enes Acikel -68: 5 Platz
Nach 3 gewönnen Kämpfen gegen Peru, Deutschland, Frankreich musste er sich gegen Polen geschlagen geben.

Wir gratulieren recht herzlich!

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 34

U21 EM 2014
Banner
SPONSOREN
Banner
Austrian Open
Banner
Partner des OTDV
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Taekwondo Online TV
Banner
Banner