Leistungszentrum
Newsletter Online

PostHeaderIcon Viele Medaillen in Ungarn

Hochkarätige Formenläufer aus vielen starken Nationen traf man vergangenen Samstag bei den Hungarian Open Poomsae (ETU A-Class). Auch das Österreische Nationalteam 2013 der WM in Indonesien war vor Ort: Rudi Schwaiger überzeugte durch einen starken Auftritt und holte verdient Gold. Silber ging an Leni Niedermayr die sich ebenso stark präsentierte und gute Formen zeigte. In der starken Juniorenklasse verpasste Andreas Brückl knapp die Brozene und erreichte Platz 4.

Weitere Ergebnisse österreichischer Sportler:

Goldmedaillen: Erika Zimmermann, Elisabeth Koelbl, Brückl/Kovacevic/Krennwallner
Silbermedaillen: Nina Reinsperger, Sara Hochstöger, Niedermayr/Staudinger, Wurzenrainer/Schnaitl/Nocker
Bronzemedaillen: Georg Matuszek, Lukas Kinzlhofer, Gerhard Reinsperger


Vor Ort war auch Martin Beranek, niederösterreichs Landestrainer mit seinem großen Team. Neben den Glückwunsch an alle österreichischen Sportler, wünschen wir an dieser Stelle auch Martin Beranek und seinem Team alles Gute zum 25-jährigen Vereinsjubiläum und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.


 

PostHeaderIcon Junioren EM 2013


Ab heute (bis kommenden Samstag) finden in Gaia/Portugal die Junioren Europameisterschaften statt. Das österreichische Team unter der Leitung von Nationalcoach Manuel Mark: Biricz Bianca (w. -52 kg), Wegscheider Verena (w. +68 kg), Peer Sandro (m. -48 kg), Auer Philipp (m. -51 kg), Öztürk Selim (m. -59 kg), Frankford Edi (m. -63 kg) und Acikel Enes (m. -68 kg).

Kampfpaarungen

25. September
2013

Enes Acikel gewinnt seinen ersten Kampf gegen den Kämpfer des französischen Nationalteams.
Enes verliert seinen 2. Kampf gegen den Kämpfer aus Polen nach einem guten Kampf mit 3:5.

Nach einem Freilos trifft Verena Wegscheider auf die starke Kämpferin aus Aserbaidschan. Nach 3 aktionsreichen Runden ging der Kampf in die 4. Runde. Verena behielt die Nerven und holte den Golden Point. Erst im Halbfinale untelag sie der sehr starken Russin. Verena Wegscheider holt somit Bronze für Österreich bei dieser Junioren EM in Portugal. Der ÖTDV gratuliert sehr herzlich.

 

26. September 2013
Philipp Auer verlor seinen ersten Kampf gegen den griechischen Kämpfer.

Sandro Peer verlor gegen Russland mit 2:6 Punkten. Merkwürdigerweise wurden gleich 5 Fausttreffer seines Kontrahenten gewertet.

Bianca
Biricz gewinnt gegen Weißrussland klar mit 9:5.
Im zweiten Kampf musste sie sich, nach einem guten Kampf, leider der der starken Bosnierin geschlagen geben.

27. September 2013
Edi Frankford verliert seinen Auftaktskampf mit 2:6 Punkten.

Selim Öztürk gewinnt seinen ersten Kampf gegen Slowenien suverän mit 14:6 Punkten.

Selim verliert gegen den deutschen Kämpfer mit 7:13 Punkten.

 

PostHeaderIcon Tag des Sports 2013

Der heurige Tag des Sports lockte über 300.00 Besucher auf den Wiener Heldenplatz. Der Österreichische Taekwondo Verband nutzte diese Gelegenheit wie schon in den Jahren zuvor, unsere Sportart den vielen Besuchern zu präsentieren. Zahlreiche Niederösterreichische und Wiener Vereine trafen sich am Taekwondo Stand, gemeinsam führte man sämtliche Disziplinen unserer Kampfkunst vor und lud Schaulustige allen Alters zum gemeinsamen Training ein. Auch ÖTDV Präsident Dr. Zadehmohammad war gekommen und freute sich über die gute Stimmung und hervorragende Zusammenarbeit der einzelnen Vereine. Ebenso begeistert von der Präsentation zeigte sich Bundeskanzler Dr. Werner Faymann der sich bei ÖTDV Sportkoordinator Ramin Rey und seinem Team für die gute Organsiation bedankte.


Weitere Fotos auf unserer Facebookseite

 

PostHeaderIcon Erneuter Erfolg von Kurtovic bei G1 Turnier

Wieder zeigte sich, dass die Entscheidung des  ÖOC, unsere Sportlerin Edines Kurtovic mit dem Projekt Rio zu fördern, eine richtige war: Bei den Pan American Open, holte sich Edines mit dem Gewinn der Bronzemedaille weitere wichtige Punkte in der Weltrangliste. Zu diesem Erfolg gratulieren wir recht herzlich.

 

PostHeaderIcon Poomsae Kadertraining in Tragwein

Fast der gesamte Kader traf sich am vergangenen Sonntag, den 15. September, in Tragwein, um mit Bundestrainer Großmeister Kim Young-Hee Formen zu trainieren. Auch Nicole Gattringer, ehemals Thurnn, langjähriges A-Kadermitglied und mehrfache Staatsmeisterin war nach einer Babypause zum ersten Mal wieder mit dabei und zeigte, dass mit ihr in Zukunft bald wieder zu rechnen sein dürfte. Ein paar junge Nachwuchstalente, die auf Vorschlag von Landestrainern eingeladen waren, stockten das Teilnehmerfeld auf.


Am Freitag und Samstag davor bereitete sich das Nationalteam speziell auf die Weltmeisterschaft (31. Okt. bis 03. Nov. in Indonesien) vor.

 

PostHeaderIcon Edines Kurtovic gewinnt gegen amtierende Weltmeisterin

Einen weiteren großen Erfolg verbuchte Edines Kurtovic bei den hochkarätig besetzten Taekwondo Russian Open 2013 in Chelyabinsk. Edines, seit kurzem im Projekt Rio 2016, setzte sich im Finale des G1 Turnieres gegen die Lokalmatadorin Olga Ivanova durch. Ivanova gewann bei der letzten Weltmeisterschaft in Mexiko Gold in der Klasse +73 kg. Durch den Sieg in Russland findet man Edines nun auf Rang 10 der Weltrangliste. Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viele sportliche Erfolge.

 

 

PostHeaderIcon Dr. Reza Zadehmohammad im ETU Board

ÖTDV Präsident Dr. Reza Zadehmohammad wurde von ETU Präsident Sakis Pragalos in das ETU Board als Council Member berufen. Dr. Zadehmohammad wird bei der nächsten Sitzung der ETU in Portugal die bevorstehenden Aufgaben und Ziele des Taekwondo in Europa besprechen. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über das direkte Mitspracherecht des ÖTDV in der Europäischen Taekwondo Union und somit auch die Möglichkeit unseren Verband und dessen Aktivitäten bestens zu präsentieren.

 

PostHeaderIcon ÖTDV Trainingslager in Nürnberg

Vom 4. bis 8. Septemer fand ein weiteres Trainingslager des ÖTDV statt. In Nürnberg bereiteten sich unsere Heeressportler gemeinsam mit Österreichs Junioren auf die Militär WM und die Junioren EM vor. Unter der Leitung von Nationalcoach Manuel Mark und dem technischen Direktor des Verbandes, Mustafa Atalar trainierten unsere Athleten hochmotiviert.

 

PostHeaderIcon Nominierte für die Poomsae WM

Für die 8. Poomsae Weltmeisterschaften (31. Oktober bis 3. November in Bali/Indonesien) sind folgende Sportler nominiert:

(v.l.) Andreas Brückl-Junior, Leni Niedermay-Master 2, Rudolf Schwaiger-Master 3

Vergangenen Freitag bis Sonntag traf sich das WM Team in Schwaz. Am letzten Tag trainierte man gemeinsam mit anderen Formenläufern beim Breitensportlehrgang. Die nächsten Vorbereitungen finden in Tragwein und in Stockerau statt.

 

PostHeaderIcon Tag des Sports 2013

Am 21. September 2013 findet der diesjährige Tag des Sports am Wiener Heldenplatz statt, bei dem eine halbe Million Besucher erwartet werden. Wie in den vergangenen Jahren wird auch heuer unsere Sportart durch den ÖTDV vertreten sein. Vor Ort stellt der Verband sämtliches Material (Matten, elektronische Kampfwesten, Monitore, Stereoanlage, etc.) zur Verfügung. Interessierte Vereine welche Taekwondo zur Schau stellen möchten (Vorführungen, Workshops, etc.) mögen sich bitte bis kommenden Freitag (13. September) Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. melden. Danach wird bei einer Sitzung der weitere Ablauf geplant.

 

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 25

Austrian Open
Banner
SPONSOREN
Banner
Partner des OTDV
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Taekwondo Online TV
Banner
Banner