• Home

Serbian Open

Einen weiteren G1 Einsatz hatten österreichische Athleten bei den heurigen Serbian Open.
Trotz guter Leistungen, konnten unsere Sportler keine Medaillen mit heim nehmen. 

Binary Karki (-41kg) erkämpgte jedoch mit 2 gewonnen Kämpfen den guten 5. Platz

Staatsmeisterschaft 2016 in Hard

Liebe Vereine, Liebe Trainer,

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Erfolge, welche ihr mit euren Sportlern geleistet habt.
Wie bereits angekündigt werden aufgrund der BSO-Richtlinien nur folgende Klassen als Staatsmeisterschaftsbewerbe anerkannt:

KYORUGI:
Damen Staatsmeisterinnen:
-49kg, Stingl Jennifer, Taekwondo Kukkiwon Pugnator
-57kg, Bitschnau Claudia, Taekwondo Scorpions Austria
-67kg, Grossschedl Josefa, Kampfkunstforum Klosterneuburg
+73kg, Jahl Marlene, ASKÖ Traun

Herren Staatsmeister:
- 58kg, Saberi Abouzar, Dangun Austria
-63kg, Peer Sandro, Tiroler Wettkampf- u.Selbstv.Zentrum
-68kg, Mauracher Daniel, TKD CLUB RRB FIEBERBRUNN
-74kg, Reimeir Benjamin, Tiroler Wettkampf- u.Selbstv.Zentrum
-80kg, Radojkovic Aleksandar, Taekwondo Verein Oberndorf
+80kg, Hollergschwandtner Manuel, TKD Maishofe

Alle anderen Goldmedaillen-Gewinner aus der Senioren Klasse LK1-Kyorugi sind ÖM.
Ergebnisse von allen erkämpften Goldmedaillen!

Damen ÖM:
-53, Schönegger Christina, Tiroler Wettkampf- u. SV Zentrum
-62, Ambach Elisa, Tiroler Wettkampf- u. SV Zentrum
-73, Bratusa Manuela, Taekwondo Kössen

Herren ÖM:
-54, Abdullahi Hadi, Dangun Austria

POOMSAE:
Staatsmeisterschaft weiblich:
Schneeberger Anna, TDV Wörgl

Staatsmeisterschaft männlich:
Brueckl Andreas, Taekwondo Freistadt

Staatsmeisterschaft Paar:
Brückl/Mikschovsky, ASKÖ Traun

Allgemeine Klasse Team männlich/ÖM:
Brückl/Dörrschmidt/Kovacevic, Tangun Tulln

Allgemeine Klasse Team weiblich/ÖM:
Hochstöger/Knoll/Mikschovsky, Taekwondo Tragwein

ALLE ERGEBINSSE: http://taekwondo.btdv.info/

Der ÖTDV gratuliert herzlichst!

 

Donaupokal

Der diesjährige Donaupokal, ein Freundschaftsturnier zwischen der Slowakei, Ungarn und Österreich, fand in Budapest statt. Unsere heimischen Athleten kamen größtenteils aus dem Nachwuchsbereich.
Das ungarische Team erreichte heuer den ersten Platz in der Gesamtwertung. Österreichs Damen kamen auf Platz zwei.

Wir gratulieren herzlich.

 

Riga Open

Ausgezeichnete Erfolge für österreichische Athleten in Riga bei dem WTF-Rankingturnier:
Gold: Christina Pali -52kg
Silber: Lejla Mulahasanovic -44kg
Viktoria Falke -55kg
Marcel Müller -68kg

Wir gratulieren herzlich!

Tag des Sports 2016

 

Knapp 300.000 Interessierte kamen heuer zum Tag des Sports im Wiener Prater.
Unter den unzähligen Sportarten wurde auch dieses Jahr wieder Taekwondo (ein Dank geht an den GS des WTDV Jae-Hyong Kim für die Organisation) präsentiert. Unter den vielen Besuchern an der Taekwondo Station war auch Sportminister Hans Peter Doskozil der sich mit ÖTDV Funtionären über unseren Verband unterhielt.

 

Neue Trainerstruktur Kyorugi


Der Vorstand hat kürzlich eine neue Trainerstruktur Kyorugi  beschlossen:

In Zukunft wird es 4 BLZ Stützpunkte geben (Tirol, Salzburg, OÖ und NÖ), sowie 2 Nationalcoaches, welche die Trainingsplanung und Koordinierung in ihrem Gebiet übernehmen.

Weiterlesen

Poomsae Weltmeisterschaft 2016

 


Die nunmehr alle zwei Jahre ausgetragene Poomsae-Weltmeisterschaft fand heuer in der peruanischen Hauptstadt Lima statt.

Aus Österreich waren Sigrid Walch in der Juniorenklasse, Leni Niedermayr in der Klasse -60 Jahre, sowie Rudolf Schwaiger in der Klasse -65 Jahre am Start. Staatsmeister Andreas Brückl musste im Vorfeld aus zeitlichen Gründen leider absagen.
Das Nationalteam wurde vor Ort von Bundestrainer Kim Young Hee betreut. Als Head of Team fungierte Gerhard Heßl. Wie schon in den Jahren zuvor war Kampfrichterdirektorin Johanna Bliem von der WTF zur Weltmeisterschaft als Punkterichterin geladen. 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag

8:00 - 12:00

+43 5242 71 2 94